Donnerstag, 15. Dezember 2011

kalenderrecycling

Mein baldiger Umzug nach Turku macht mich ganz aktiv. Heute habe ich mich an die zahlreichen Kalender, die ich aus welchem Grund auch immer aufbewart habe. Es könnte ja sein, dass die ganze Welt in eine Zeitmaschine gesteckt wird und wir plötzlich wieder im Jahr 2008 sind - für den Fall hätte ich dann schon einen Kalender samt Terminen. Da ich nun eingesehen habe, dass dies wohl eher nicht passieren wird, habe ich sämtliche Kalender, die in der Wohnung zu finden waren in 1A Briefumschläge verwandelt.
Falls ihr auch geglaubt habt, dass ihre eure ollen Kalender nochmal gebrauchen könnt: Vergesst es und macht Briefumschläge daraus. 
Dazu braucht man:
Schere, Geodreieck, Bleistift, einen alten Briefumschlag als Vorlage, Kleber, Etiketten.
 
Den Briefumschlag auseinandertüdeln. Nun die Briefumschlagvorlage auf das Kalenderblatt aufzeichnen und ausschneiden. Falten, Kleben und nun 3 Etiketten auf den Umschlag kleben: eine für die Empfängeradresse, eine für den Absender und eine für die Briefmarke.
Falls ihr noch alte Atlanten habt, könnt ihr auch die abenutzten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen